Pflanze Glöckchen-Lauch (Allium triquetrum)


Pflanze Glöckchen-Lauch (Allium triquetrum)

Artikel-Nr.: P-0510
2,50
Preis inkl.der gesetzlichen MwSt.

Glöckchen-Lauch  (Allium triquetrum)

Diese schöne Allium Art ist an ihren gekielten Blättern und am grünen Mittelnerv der Blüten leicht zu erkennen. Blütezeit ist Dezember bis Mai. Allium Triquetum ist eine leicht zu haltene Staude die auch im Halbschatten oder Schatten gut gedeiht. In trockenen Sommern geht Sie ganz zurück treibt aber nach den ersten Regenfällen wieder aus. Ursprünglich stammt Sie aus dem westlichen Mittelmeergebiet gedeiht aber auch gut in Südengland.

Der Geschmack und der Geruch der Blätter erinnert an Porre, der Geschmack der Knollen ist der des Knoblauchs aber weniger scharf

 


Boden: liebt nährstoffreichen und durchlässigen Boden.

 

Licht: Schatten bis Halbschatten.

 

Vermehrung: die Samen keimen leicht und die Pflanzen können innerhalb eines Jahres bereits geerntet werden. Da sich auch zahlreiche kleinere Knollen bilden kann man die Pflanzen im Sommer auch durch Teilung vermehren.

 

 

 

 

 

Überwintern: Nicht wirklich winterhart, aber wenn die Knollen tief genug sitzen werden Temperaturen bis -5 Grad Celsius vertragen.  Die Pflanzen lassen sich auch in Töpfen kultivieren, dann am Besten an kühlen und hellen Standorten.

 

Verwendung:

 

In der Küche: die jungen Blätter im Salat , aber auch gekocht haben sie ein gutes Aroma.

 

 

Im Haushalt:  zur besseren Konservierung von Lebensmitteln.

 

Medizin: Senkt den Blutzuckerspiegel, verdauungsfördernd. Wie alle Alium Arten enthält die Pflanze schwefelhaltiges Allin welches auch für den typischen Geruch verantwortlich ist, dieses ist sehr stark antibakteriell und fungizid. Außerdem ist die Anwendung bei Aterienverkalkungen und hohem Blutdruck beschrieben.

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preis inkl.der gesetzlichen MwSt.

Diese Kategorie durchsuchen: Kräuter und Duftpflanzen