Saatgut Ysop, Isop (Hyssopus officinalis)


Saatgut Ysop, Isop (Hyssopus officinalis)

Artikel-Nr.: S-0150

Auf Lager
innerhalb 7 Tagen lieferbar

1,20
Preis inkl.der gesetzlichen MwSt.


Anzahl mind. 200 Samen

Keimdauer ca. 24 Tage bei 18-20 Grad, Lichtkeimer

 

Samen Yssop, Isop (Hyssopus officinalis)

Ysop wird seit dem 16 Jahrhundert als Heil- und Gewürzkraut kultiviert. Wild kommt er vor allem in Südeuropa vor und bevorzugt dabei trockene, kalkhaltige Standorte. Die Pflanze erreicht eine Höhe von bis zu 60 cm. Die Blütezeit ist von Juli bis Oktober, die Blüten sind je nach Variante Blau bis Hellviolett und werden gerne von Bienen, Schmetterlingen und anderen Insekten besucht. Nach der Blüte sollte Ysop auf ein Drittel eingekürtzt werden. Ysop hält auch Schnecken und Blattläuse fern.

Boden: auf gut durchlässigen Boden achten Ysop kommt auch mit längeren Trockenperioden zurecht. Eventuell leichte Kalkzugaben bei der Kultivierung im Topf.

Licht: verträgt die volle Sonne.

Vermehrung: über Saatgut welches nach 3-4 Wochen keimt. Keimtemperatur um 18-20 Grad. Samen nur gering mit Erde bedecken oder besser nur auf Substraht andrücken, Lichtkeimer. Vegetativ kann man Ysop auch über Stecklinge vermehren.

Überwintern: Im Garten mit Reisig abdecken da die Planze nur begrenzt winterhart ist. In Töpfen an kühlen Standorten, nicht in der Nähe von Heizungen)

Verwendung:

In der Küche: als Grillgewürz, auch im Kräuterlikör. Traditionell wird Ysop als Gewürz zu Eintöpfen verwendet, der Geschmack ist leicht bitter daher Vorsicht bei der Dosierung. Die essbaren Blüten können zur Garnierung von Salat benutzt werden. Da getrockneter Ysop viel von seinem Aroma verliert bietet es sich an den frischen Ysop einzufrieren

Im Haushalt:

Medizin: Historisch wurde Ysop als Heilkraut gegen Lepra eingesetzt, seine Heilerfolge gegen Lepra beruhen aber vermutlich nicht auf der Pflanze selbst sondern auf einem Pilz der auf den Blättern gedeiht und ähnlich wie Penicillin wirkt. Heute wird der Tee bei Magen und Darmbeschwerden eingesetzt, ferner sind noch folgende Wirkungen beschrieben:
entzündungshemmend, schweisshemmend, menstruationsfördernd, antioxidativ und abführend. Ysop ist auch reich an Vitamin C. Schwangere sollten jedoch Ysop nicht verwenden.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preis inkl.der gesetzlichen MwSt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Samen Saatgut für Kräuter und Heilpflanzen, Aktionsprodukte