Samen Myrte (Myrtus communis)


Samen Myrte (Myrtus communis)

Artikel-Nr.: S-2350

Auf Lager
innerhalb 7 Tagen lieferbar

2,50
Preis inkl.der gesetzlichen MwSt.


Anzahl mind. 50 Samen
Keimdauer unregelmässig (14- 60 Tage) , Samen 2 Tage vorquellen lassen.

 

Samen Myrte (Myrtus communis)

Die Myrte ist ein immergrüner Strauch, mit würzig aromatischen , kleinen (die Wildform hat deutlich grössere Blätter) , dunkelgrünen, lederigen, eiförmig-lanzettlichen Blättern und anmutigen weissen Blüten, die an Kapernblüten erinnern, aus der Familie der Myrtengewächse. Die Blütezeit ist von Mai bis August, die reifen Früchte sind schwarzviolette Beeren. Sie kann eine Wuchshöhe bis 4 Meter erreichen und ist in der Natur vom Mittelmeergebiet bis nach Südasien verbreitet. Im Mittelmeergebiet ist die Myrthe eine typische Pflanze der Macchia. Auch heute wird die Myrte noch als Brautschmuck und im Mittelmeergebiet zu Festen der Schutzheiligen verwendet. Im Nahen Osten ist die Myrte ein Symbol des Friedens. Der intensive und angenehme Geruch erinnert an eine Mischung aus Lorbeer, Eukalyptus und Weihrauch dieser erfrischende Duft ist sehr intensiv und könnte gut in der Aromatherapie Einsatz finden.

Boden: gute Erfolge bei der Aufzucht und der Haltung der Pflanze erzielten wir mit einem Gemisch von herkömmlicher Blumenerde (ph neutral) mit Perlit wobei der Perlitanteil ca 25 % beträgt. In der Natur konnte ich bisher eine weite Verbreitung auf Tuffgesteinen (Süditalien) feststellen. In der Natur hat die Pflanze sehr tiefgreifende Wurzeln.

Licht: Sonne bis Halbschatten, oft an Waldrändern.

Vermehrung: über Stecklinge 3- 4 Wochen bis zur Wurzelbildung in kalkfreiem Wasser oder direkt in ein Anzuchtsubstrat, die Vermehrung über Samen ist auch sehr erfolgreich wenn frische Samen verwendet werden. Vorteilhaft ist die Verwendung eines Minigewächshaus.

Überwintern: Im Garten verträgt die Myrthe Temperaturen bis max. -5 Grad C. In Töpfen an kühlen aber hellen Standorten (8- 10 Grad) , nicht in der Nähe von Heizungen. Wenn die Pflanzen im Haus überwintert werden und später wieder auf die Terasse oder Balkon sollen ist ein langsames gewöhnen an die UV Strahlung von Vorteil.

Verwendung:

 In der Küche: als Gewürz für Braten und Wildgerichte (sparsam verwenden und vor dem Servieren entfernen). Als Grillgewürz direkt auf die brennende Holskohle. In Süditalien, auf Sardinien und auf Korsika wird aus Blättern und Beeren ein ausgezeichneter Likör hergestellt der eine degistive Wirkung hat.

 Im Haushalt: Als Geruchsverbesserer in Räumen, als Zierpflanze. Das Öl besitzt Bedeutung in der Parfumindustrie.

Medizin: das ätherische Öl (Myrtol) wird als Medizin verwendet.
Anwendungsgebiet: Erkrankungen der unteren Atemwege (Bronchitis), der Nieren und ableitenden Harnwege. Die Droge gilt als Desinfektionsmittel für die ableitenden Harnwege. Öl und Blätter werden äusserlich bei Wunden, Akne, Hämorrhoiden und Zahnfleischentzündungen aufgetragen
.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preis inkl.der gesetzlichen MwSt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Samen Saatgut für Kräuter und Heilpflanzen, Aktionsprodukte